Gelungener Auftakt in Meinhard – Herren 50 in der ersten Saisonbegegnung erfolgreich

Die Herren 50 der Tennisgemeinschaft Habichtswald konnten in ihrem verspäteten Saisonauftakt in der Bezirksoberliga punkten.

Da das erste Spielwochenende der Herren 50 im TB Nordhessen komplett ins Wasser gefallen war, wurde der
Saisonauftakt am 18. Mai in Meinhard nachgeholt. Gegen Meinhard hatten die Habichtswalder Senioren im letzten Jahr denkbar knapp 4:5 verloren, der Wunsch nach Revanche war daher groß. Fast mit Bestbesetzung und mit zwei starken Neuzugängen machte man sich also auf den Weg Richtung Meissner.

Bereits die ersten Einzel stimmten optimistisch. Zwar hatten Jens Heckeroth auf Rang 2 und Axel Schmitt an Position 6 durch aus mit ihren Gegnern, vor allem aber mit sich zu kämpfen, konnten sich aber schließlich doch jeweils im Match-Tie-Break durchsetzen. Jens Nuhn an Position 3 spielte gegen einen schwierigen Gegner sehr souverän und sicher, ließ sich durch nichts aus der Ruhe bringen und gewann mit 7:6 und 6:1.

In den nächsten Einzeln spielte Stefan Wiebke auf Rang 1 ein letztlich ungefährdetes 6:2, 6:2 heraus, Johannes Wagner, neben Schmitt der zweite Neue in der Mannschaft ließ seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance und gewann im Eiltempo mit 6:1, 6:0. Andreas Ide indes konnte an Position 5 nicht das richtige Mittel gegen seinen erfahrenen und spielsicheren Partner finden und musste sich in zwei umkämpften Sätzen mit 4:6, 6:7 geschlagen geben.

Mit 5:1 Matchpunkten war also der Sieg schon sicher, so konnten die Habichtswalder dann recht entspannt in die Doppel gehen. Doppel 1, Wiebke/Heckeroth erwies sich erwartet stark und gewann klar mit 6:1, 6:0. Mannschaftskapitän Heinz Trouvain und Johannes Wagner mussten sich allerdings in einem unterhaltsamen Match in zwei Sätzen geschlagen geben. Nuhn/Ide sahen sich im 3. Doppel dann der an sich der stärksten Paarung des Gegners gegenüber, meisterten die Herausforderung aber und konnten die spannende Partie mit 6:4, 6:4 für sich entscheiden.

Mit einem 7:2 konnten also die TGH Herren 50 sowohl die Vorjahres-Schlappe wettmachen als auch zumindest vorläufig die Tabellenführung in der Bezirksoberliga der Herren 50 in Nordhessen übernehmen. Ein rundum gelungener Start, der von bestem Wetter und einer absolut fairen und freundschaftlichen Atmosphäre auf der schönen Anlage in Meinhard gekrönt wurde.

TGH Herren 50

v.l. Stefan Wiebke(1), Axel Schmitt (6), Jens Nuhn (3), Heinz Trouvain (D), Johannes Wagner (4), Andreas Ide (5), Jens Heckeroth (2)