Laura Wolf gewinnt bei den Kreismeisterschaften in Hofgeismar die Nebenrunde

Spielerin der TG Habichtswald gewinnt im Finale

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in Hofgeismar traten insgesamt 8 Spielerinnen und Spieler der Tennisgemeinschaft Habichtswald an. Nur die SGT Baunatl war mit mehr Spielern vertreten.

Für die TG Habichtswald spielten in der Herren Kategorie Tim Hartmann und Markus Pondruff sowie für die Spielgmeinschaft mit Olympia Kassel Christoph Leurle, Timo Linsing und Emanuel Mariotti. Christoph Leurle musste sich erst im Halbfinale dem späteren Zweitplatzierten geschlagen geben.

Laura Kreimeisterschaften_IMG_1966_klIn der Damen Kategorie meldeten drei Spielerinnen der TG Habichtswald – Mandy Hartmann, Regina Feindt und Laura Wolf. Das Hauptfeld der Damen wurde hauptsächlich durch Baunataler Spielerinnen dominiert. Die Nebenrunde hingegen war etwas ausgeglichener. In dieser Konkurrenz spielte sich Laura Wolf von der TG Habichtswald bis ins Finale.

So setzte sie sich unter anderem gegen eine fünf Leistungsklassen bessere Spielerin durch. Ihre Finalgegnerin war sogar 10 Leistungsklassen besser eingestuft und in dieser Saison mit der U18 Mannschaft der SGT Baunatal in der Hessenliga unterwegs. Während Laura im ersten Satz noch das richtige Mittel gegen eine druckvoll spielende Gegnerin fehlte (1:6), konnte sie im zweiten Satz geschickt ihre Ballsicherheit ausspielen und gewann diesen klar (6:0). Die Entscheidung musste im Match-Tie-Break fallen. Auch hier bewahrte sie in den entscheidenden Momenten den kühleren Kopf und siegte mit 11:9.  Mit diesen Siegen sicherte sie sich den Aufstieg um 3 Leistungsklassen und startet in der nächsten Saison mit LK 20.